Datenschutzerklärung
 

Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Jessica Sanchez

Sanchez Interessensmanagement

Radlkoferstraße 2, 81373 München

Telefon: 0151 10624163

sanchez@interessen-managen.de

 

Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung

Webhosting und WebAnalytics:

Es werden folgende Daten zum Zwecke statistischer Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können. 

Zusätzlich findet eine Verarbeitung dieser Daten zum Zwecke statistischer Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots durch WebAnalytics statt.

Die Speicherung der Daten beträgt acht Wochen. 

Kontaktformular:

Bei Fragen jeglicher Art biete ich Ihnen die Möglichkeit, mit mir über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und individuellen Kommunikation erforderlich. Im Textfeld können weitere Angaben freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme  erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen. 

 

Weitergabe an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt:

  • Erteilung einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO 
  • zum Zwecke der Erfüllung des Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich
  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich, es sei denn, es besteht ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO 

 

Betroffenenrechte

Sie können jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.